Verein der Freunde und Förderer

Tuttlingen beheimatet seit 1977 die beiden allgemeinbildenden Gymnasien IKG und OHG (Immanuel-Kant-Gymnasium und Otto-Hahn-Gymnasium) mit inzwischen rund 1.700 Schülerinnen und Schülern und ca. 150 Lehrkräften.

Der Verein der Freunde und Förderer blickt auf eine lange Geschichte zurück, in der wir uns für die verschiedensten Belange dieser beiden Gymnasien und ihrer Schüler, Eltern und Lehrer engagiert haben.

Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, aber auch viele ehemalige Eltern, Schüler und Lehrer tragen durch ihre Mitgliedschaft den Verein und unterstützen dadurch unsere Ziele und Anliegen.

Ziele des Vereins

Ziel des Vereins ist die Förderung des gymnasialen Bildungs- und Erziehungsauftrages durch finanzielle, ideelle und sonstige tatkräftige Unterstützung im sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereich. Dadurch wird den Schulen bei der Erfüllung grundlegender Aufgaben geholfen. Gleichzeitig werden Projekte und Aktivitäten, die den normalen schulischen Etat überschreiten, ermöglicht. Beides kommt der Schulgemeinschaft von Schülern und Lehrern zu Gute.

Was tun wir?

Durch die Bereitstellung von finanziellen Mitteln ermöglichen wir die Anschaffung von zusätzlichen Lehr- und Unterrichtsmitteln und die Durchführung von Schulveranstaltungen.
Darüber hinaus werden sowohl die Schülermitverwaltung (SMV) als auch die Schülerzeitung finanziell unterstützt. Bedürftigen Schülern und Schülerinnen gewähren wir Beihilfen zur Teilnahme an schulischen Veranstaltungen, wie Schullandheimaufenthalte, Studienfahrten usw. Besondere schulische Leistungen erkennen wir mit Preisen an.
Mit der Unterstützung von Vorträgen und schulischen Veranstaltungen, wie beispielsweise dem Jahresabschlusskonzert und den Empfängen der Abiturienten, fördern wir die Kontakte innerhalb der Schulgemeinschaft und im gesellschaftlichen Umfeld.
Inzwischen ist der Verein der Freunde und Förderer zu einer wichtigen Institution für die beiden Schulen geworden.