Gefördert wird ein erweiterter Molekülbaukasten zur Arbeit mit Strukturformeln und Schulung der dreidimensionalen Vorstellungskraft von Molekülen. Eingesetzt werden die Kästen ab Klasse 9, besonders gut eingesetzt werden sie in Klasse 10, da in der organischen Chemie viel mit Molekülen gearbeitet wird.

Durch Auswahl der flexiblen Weichplastik-Steckverbindungen ist sowohl eine offene als geschlossene Kalotten-Bauweise der Moleküle möglich. Die Steckverbindungen sind haltbar und für häufigen Gebrauch ausgelegt.